Josef Güttler Stipendium

Als wissenschaftliche Fachgesellschaft und im Gedenken an ihren 2017 verstorbenen Gründungsvater Josef Güttler, fördert die Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V. (DGfK) Studierende im Bereich Kardiotechnik. Ziel ist die wissenschaftlich-, akademische Nachwuchsförderung, durch studien- und projektbezogene Mittel. Die Förderungen beziehen sich auf Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten, sowie Dissertationen, die kardiotechnische Themen behandeln. Das Stipendium umfasst eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 200 € pro Monat bei einer maximalen Förderungsdauer von 36 Monaten.

Es wird pro Bewerbungsphase ein Stipendium unter den Bewerbern vergeben wobei bis zu drei Personen gleichzeitig eine Förderung erhalten können. Die DGfK erhält von den Begünstigten am Ende der Zuwendungsperiode eine Rückmeldung über den Verlauf des Studiums / Projektes, im Speziellen über die wissenschaftlichen Aktivitäten, sowie die Zusage, hierüber auf der Jahrestagung der DGfK einen Vortrag einzureichen und die Ergebnisse als Original- oder Übersichtsarbeit in der Zeitschrift KARDIOTECHNIK innerhalb von einem Jahr nach Beendigung des Projektes zu veröffentlichen. …. weitere Informationen zu Bewerbungsvoraussetzungen etc.