Fortbildungsgebundene Zuwendungen Educational Grant – Antragskonditionen

Die Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik (DGfK) hat für ihre 48. Internationale Jahrestagung, die vom 22.-24.11.2019 in Wiesbaden stattfindet, einen Fond für fortbildungsgebundene Zuwendungen eingerichtet. Dieser Fond wird durch zweckgebundene Zuwendungen der Unternehmen der Medizinprodukteindustrie ausgestattet. Dabei gelten die Maßgaben des MedTech Europe Code of Ethical Business Practice. Der Bewerbungszeitraum für Mittel aus dem Educational Grant der DGfK endet am 31.10.2019 Die Antragsteller werden nach Ablauf der Bewerbungsfrist und Prüfung der Anträge von der DGfK bzw. in deren Auftrag von der Kardiotechnik Verwaltungsgesellschaft mbH, Bad Nauheim, eine Zuwendungsbestätigung erhalten. Die darin bezifferte Höhe der Zuwendung wird bis zur Höhe der tatsächlichen Ausgaben garantiert und kann nach Einreichung von Originalbelegen (Fahrkarte, Flugticket, Hotelrechnung u. ä.) im Anschluss an die Veranstaltung abgerufen werden. Insofern obliegt den Antragstellern die Organisation der Teilnahme bezüglich An- und Abreise, Buchung der Unterkunft und online-Anmeldung als Teilnehmer über die Website www.fokuskardiotechnik.de selbst und die entstehenden Kosten müssen vorab selbst verauslagt werden. Ihre Bewerbung für eine Unterstützungsleistung aus dem Educational Grant der DGfK können Sie online senden.

Mit freundlichen Grüßen

Vorstand der DGfK, September 2019