Datenbank zu COVID-19

Liebe Kollegen, liebe Kolleginnen, uns erreichen immer wieder Anfragen von Kollegen nach der Erstellung einer Datenbank zurErfassung der COVID-19 Fälle. Dies macht aus unserer Sicht absolut Sinn und es ist Gebot der Zeit alleMöglichkeiten zu nutzen um die Pandemie mit SARS-CoV-2 besser zu verstehen und die Behandlungvon COVID-19 zu verbessern. Dies betrifft unser Berufsfeld insbesondere in Verbindung mit extrakorporalen Verfahren wie ECMOund ECLS. Wir haben in den Arbeitsgruppen und innerhalb des Vorstands diskutiert ob es Sinn machteine eigene Datenbank/Registry zur führen oder uns einer bestehenden Datensammlunganzuschließen. Im Ergebnis dieser Gespräche möchten wir Ihnen die Teilnahme an der COVID-19 Registry der ELSOempfehlen. Sie finden die Datenbank und alle Informationen hier:

https://www.euroelso.net/covid-19/covid-19-survey/

Bitte beachten Sie die Datenschutzrichtlinien Ihrer Klinik. Wir empfehlen Ihnen sich entweder eineigenes Ethikvotum einzuholen oder Ihre Klinik als Mitglied bei der ELSO anzumelden. Hierzu haben wir mit Verantwortlichen bei der ELSO gesprochen und die Organisation bietet zurzeiteine kostenlose Mitgliedschaft für ein Jahr an. Bitte nutzen Sie hierfür den

Code: 68120617

Sie finden alle Informationen auch nochmal im Mitgliederkanal bei TEAM. (Sollten Sie sich angemeldet haben und noch keine Anmeldung bekommen haben – zögern Sie bittenicht uns nochmal zu schreiben [es gab vereinzelt Probleme beim Anmelden]) Liebe Kollegen wir wünschen Ihnen für die nächste Zeit viel Kraft.
und … Bleiben Sie gesund!

Adrian Bauer
Im Namen desVorstands der DGfK