Aktuelles

Fachwissensquiz Mai 2020: Atmung

Das Fachwissensquiz der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik mit dem Thema Atmung kann nun genutzt werden, um 1/2 EBCP-Fortbildungspunkt zu erwerben. Nach der erfolgreichen Absolvierung des Fachwissensquiz kann eine personalisierte Bestätigung im PDF-Format ausgedruckt werden. Zum Fachwissensquiz mit Thema Atmung


COVID-19-Pandemie: Wie soll man jetzt reanimieren?

„Köln – Die kardiopulmonale Reanimation erfordert körperliche Nähe zwischen Patient und Ersthelfer. Doch wie ist eine angemessene Handlungsweise in Zeiten der COVID-19-Pademie möglich, damit der akute Herz-Kreislauf-Stillstand unter dem größtmöglichen Schutz der hilfeleistenden Laien beziehungsweise des medizinischen Fachpersonals behandelt werden kann? Der German Resuscitation Council empfiehlt − in Anlehnung an eine aktuelle Stellung­nahme des International […]


Datenbank zu COVID-19

Liebe Kollegen, liebe Kolleginnen, uns erreichen immer wieder Anfragen von Kollegen nach der Erstellung einer Datenbank zurErfassung der COVID-19 Fälle. Dies macht aus unserer Sicht absolut Sinn und es ist Gebot der Zeit alleMöglichkeiten zu nutzen um die Pandemie mit SARS-CoV-2 besser zu verstehen und die Behandlungvon COVID-19 zu verbessern. Dies betrifft unser Berufsfeld insbesondere […]


Mitgliederaustausch zur COVID-19 Pandemie

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Zeiten in der Pandemie sind ungewiss und schwer vorherzusehen. Wir Klinische Perfusionisten stehen Seite an Seite mit unseren Kollegen in der Pflege -/und Ärzteschaft in vorderster Front. Viele von uns werden in den nächsten Wochen fachliche Fragen haben oder dringend Material benötigen. Wir haben uns aus diesem Grund dazu entschieden, […]


COVID-19 Pandemie

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Kolleginnen und Kollegen, das momentane Geschehen ist ohne Beispiel und damit auch ohne Erfahrungswerte. Die COVID-19 Pandemie breitet sich rasend schnell aus und keiner kann genau voraussehen welche Herausforderungen auf uns alle zukommen. Was bedeutet dies für uns klinische Perfusionisten? Wie viele Lungenersatzverfahren müssen wir in den nächsten Wochen durchführen? Wie […]


Qualification, knowledge, tasks and responsibilities of the clinical perfusionist in Germany

Abstract Consensus paper of the German Society of Cardiovascular Engineering, the German Society for Thoracic and Cardiovascular Surgery, the German Society of Cardiology, the German Society of Pediatric Cardiology, the German Society of Anesthesiology and Intensive Care Medicine, the German Interdisciplinary Association of Intensive Care Medicine and Emergency Medicine and the German Society of Medical […]


Josef Güttler Stipendium

Die Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik (DGfK) e.V. verlieh im Rahmen der 48. Internationalen Jahrestagung in Wiesbaden 2019 zum ersten Mal das Josef Güttler Stipendium. Im Gedenken an den Gründungsvater der DGfK Josef Güttler erhielt Herr Lars Saemann das Stipendium zur Förderung herausragender Leistungen im Fach Klinische Perfusion und Kardiotechnik. Lars Saemann erhält ein 3-Jahres-Stipendium über […]


BfArM-Brief

Dr. A. Bauer berichtet über das Antwortschreiben des BfArM, an das wir uns mit Bitte um Unterstützung in Fragen zu Infektionen der Hypothermiegeräte gewendet hatten. Das BfArM fordert uns als Fachgesellschaft auf, weiterhin auf diesem Gebiet tätig zu sein und den Dialog zu den industriellen Partnern zu suchen. Der Vorstand hat daher aus gegebenem Anlass […]


Zeitschrift KARDIOTECHNIK 2019/4

Gesamtausgabe Download Zeitschrift KARDIOTECHNIK 2019/4 Einzelbeiträge Einfluss der Präbypass-Priminglaufzeit bei extrakorporaler Zirkulation auf die Spallation von Silikonschläuchen in der RollenpumpeA. Klapproth Download des Originalartikels Medizinische Kunststoffe in der KardiotechnikF. Münch, T. Göen Download des Originalartikels


Zertifikat Kinderperfusion

Nach Rücksprache mit Justiziar T. Nölling bezüglich der Ausgabe von Zertifikaten durch die DGfK gab er uns folgende Auskunft: Prinzipiell dürfen wir Zertifikate vergeben. Sollen die von uns ausgegebenen Zertifikate jedoch einen fachlich relevanten Wert haben, müsste sich die DGfK zunächst selbst zertifizieren und rezertifizieren. Geregelt ist dies z. B. über die ISO 17011. Der […]