Aktuelles

Pressemitteilung: Altern: medizinisches Versagen oder biologische Notwendigkeit?

Lebensführung in der Jugend bestimmt unser Alter Die zunehmende Überalterung in unserer Bevölkerung führt zu großen soziologischen Problemen, die bereits jetzt unter den Schlagworten Gesundheits- und Rentenpolitik heiß diskutiert werden. Trotz steigender Ausgaben im Gesundheitssystem und Fortschritte in der Behandlung von Krankheiten muss man sich fragen, warum es immer noch so viele altersassoziierte Erkrankungen gibt. […]


Pressemitteilung: Jahrestagung der DGfK als Fortbildung für Ärzte anerkannt

Die diesjährige, nun schon 33. Internationale Fortbildungs- und Arbeitstagung unserer Gesellschaft ist von der Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Niedersachsen für das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Niedersachsen anerkannt worden (Reg.-Nr. 20359). Ärzte und Ärztinnen in Niedersachsen haben damit die Möglichkeit, durch den Besuch unserer Tagung insgesamt 14 Fortbildungspunkte zu erwerben. Gleichzeitig wurde das Programm als […]


Pressemitteilung: Künstlicher Winterschlaf ermöglicht Operationen an der Hauptschlagader

Hypothermer Kreislaufstillstand ist Schwerpunkt einer internationalen Fachtagung der Kardiotechniker in Celle 2002 wurden in Deutschland 2871 Operationen an der Hauptschlagader vorgenommen, darunter 317 am Aortenbogen. Solche Eingriffe sind besonders gefährlich: Die Blutzufuhr zum Gehirn muß für einige Zeit erheblich eingeschränkt oder sogar ganz unterbunden werden. Das wäre für die Patienten tödlich – gäbe es nicht […]


Pressemitteilung: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen- auch nicht in der Herzchirurgie

Konzentration der Kinderherzchirurgie auf 10-15 Zentren sichert Qualität Im Jahr 2002 wurden in Deutschland 734.475 Kinder geboren, etwa jedes hundertzwanzigste davon mit einem Herzfehler. Das sind ca. 6.000 Neugeborene – und gut 4000 von ihnen benötigen eine oder auch mehrere Operationen mit Hilfe der Herz-Lungen-Maschine, drei Viertel dieser Patienten erreichen so das Erwachsenenalter. Auf der […]


Pressemitteilung: Kardiotechniker streben Anerkennung als Beruf an

Gesetzentwurf vorgelegt Die deutschen Kardiotechniker streben die gesetzliche Anerkennung ihres Berufsstandes an. Der Kardiotechniker, bei jeder Herzoperation unverzichtbar, ist der einzige „freie“ Beruf im deutschen Gesundheitswesen, kritisierte Gerhard Lauterbach, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e. V. (DGfK), auf der 32. Internationalen Tagung seiner Gesellschaft in Celle. 2002 wurden in Deutschland 100.062 Operationen am Herzen […]