Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Fortbildung


Prüfen Sie Ihr Fachwissen



Glenn Shunt ist eine Verbindung zwischen der Vena cava superior und der rechten Pulmonalarterie.

Diese Aussage ist richtig !!! *


Der Glenn Shunt ist eine chirurgische Operation bei Kindern mit einer zyanotischen Herzerkrankung ("blue babies") in welcher die vena cava superior mit der rechten Pulmonalarterie verbunden wird, so dass venöses Blut in Umgehung des rechten Ventrikels direkt in die Lunge zum Sauerstoffanreichern geleitet wird.

*Gregor Wollenek: Die Chirurgie des angeborenen Herzfehlers, Facultas (1): 220-222


Gerne können Sie mir Fragen oder Themenvorschläge zusenden.

Maik Foltan, Webmaster der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.



zurück