Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Fortbildung


Prüfen Sie Ihr Fachwissen



Ein negativer Sokolow-Lyon-Index ist kein mögliches Anzeichen zur Diagnostik einer Aortenklappenstenose.






Diese Aussage ist richtig !!! *


Bei der Diagnostik der Aortenklappenstenose, die eine linksventrikulären Hypertrophie verursachen kann, ist ein positiver-Lyon-Index hilfreich.

 

Bei der EKG-Diagnostik der linksventrikulären Hypertrophie im Alltag spielen Indexe und Scores eine wichtige Rolle. Zu den häufig genutzten Indexen gehören der Lewis-Index und der Sokolow-Lyon-Index,
die beide die Amplituden von R bzw. S in unterschiedlichen Ableitungen berücksichtigen. Das häufig benutzte Cornell-Produkt berücksichtigt zudem die QRS-Dauer.

Lewis-Index: RI + SIII - RIII - S1 > 1,6 mV
Sokolow-Lyon-Index: RV5 + SV1 > 3,5 mV

 

* www.fokus-ekg.de


Gerne können auch Sie mir Fragen oder Themenvorschläge zusenden.

Maik Foltan, Webmaster der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.



zurück