Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Fortbildung


Prüfen Sie Ihr Fachwissen



Die Endprodukte der aneroben Glykolyse sind Laktat und Wasserstoffionen.




Diese Aussage ist richtig !!! *



Anaerob bezieht sich auf die Tatsache, dass die Endprodukte wie Laktat oder Alkohol nicht weiter unter Sauerstoffverbrauch abgebaut werden.






* Kehl: Anästhesie in Multiple-Choice-Fragen, Springer-Verlag (5): 337

 

Gerne können auch Sie mir Fragen oder Themenvorschläge zusenden.

Maik Foltan, Webmaster der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.



zurück