Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Fortbildung


Prüfen Sie Ihr Fachwissen



Die körpereigen induzierte Herabsetzung des Sollwerts der Körpertemperatur wird unter einer aktiven Hypothermie verstanden.




Diese Aussage ist richtig !!! *



Unter der aktiven Hypothermie wird eine mäßige Hypothermie beschrieben, die durch die Herabsetzung des Sollwertes auf niedrigere Temperaturen bedingt ist. Diese kann im Alter ca. 1° C und im Schlaf ca. 0,5 °C betragen.

* Lang F, Lang P: Basiswissen Physiologie, Springer 2007 (2): 188 - 190

Gerne können auch Sie mir Fragen oder Themenvorschläge zusenden.

Maik Foltan, Webmaster der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.



zurück