Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Fortbildung


Prüfen Sie Ihr Fachwissen


Das Vorhoflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung.



Diese Aussage ist richtig !!! *

In der Praxis stellt das Vorhofflimmern die häufigste Arrhythmie dar, welche für ein Drittel aller Hospitalisationen
aufgrund von Herzrhythmusstörungen verantwortlich ist. Allein für die USA wird geschätzt, dass ca. 2,2 Millionen
Patienten an paroxysmalem oder persistierendem Vorhofflimmern leiden.




* S. Osswald : Vorhofflimern, Steinkoppf Verlag: 1-2

Gerne können auch Sie mir Fragen oder Themenvorschläge zusenden.

Maik Foltan, Webmaster der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.



zurück