Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Fortbildung


Prüfen Sie Ihr Fachwissen


Die Hüfner Zahl beschreibt die Sauerstoffbindungskapazität des Hämoglobins.



Diese Aussage ist richtig !!! *


Der von Hüfner angegebene Wert von 1,34 ml entspricht nicht dem mathematisch ermittelten Wert. Dieser errechnet sich aus dem Molvolumen idealer Gase, welches 22,39 l beträgt. 1 Mol Hämoglobin bindet 4 Mol O2, daraus ergibt sich ein Wert von 89,56 l O2 pro Mol Hämoglobin. 1 Mol Hämoglobin entspricht 64,85 kg; somit binden 64,85 kg Hämoglobin 89,56 l O2. Darüber leitet sich der Wert von 1,39 ml O2 pro 1 g Hämoglobin ab. BGA-Geräte verwenden meist den Faktor 1,34, der sich des Öfteren als relevant erwiesen hat. Dies wird auf das Vorhandensein von bindungsinaktiven Hämoglobins (COHb, MetHb) im Blut zurückgeführt.

* Bein, Pfeifer; "Intensivbuch Lunge", Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft 2010; (2): 1 - 24
Striebel; "Die Anästhesie" Schattauer Verlag 2010; (2): 541 - 564

Gerne können auch Sie mir Fragen oder Themenvorschläge zusenden.

Maik Foltan, Webmaster der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.



zurück