Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Fortbildung


Prüfen Sie Ihr Fachwissen


Das Preload ist durch die Länge der Herzmuskelfasern am Ende der Diastole bestimmt .

Diese Aussage ist leider korrekt und nicht die gesuchte nicht zutreffende Aussage.






 

zurück