Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Fortbildung


Prüfen Sie Ihr Fachwissen


Welche Kraft wirkt der glomulären Filtration entgegen?



Der Staudruck ist leider falsch. Aber der kolloidosmotische Druck ist richtig!



Der Staudruck ist leider falsch. Denn jeder umströmte Körper hat an seiner Oberfläche Bereiche von Überdruck und Unterdruck gegenüber dem statischen Druck. Der Staudruck ist die Druckerhöhung an einem frei umströmten Körper gegenüber dem statischen Druck.

Der kolloidosmotische Druck hindert die Flüssigkeit am Verlassen des Glomerulus.





zurück