Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Fortbildung


Prüfen Sie Ihr Fachwissen


Wie viel Sauerstoff kann der Mensch unter Raumluftatmung im Myoglobin der Muskelzellen speichern und somit als Sauerstoffreserve nutzen?

200 ml ist richtig!!

Die Sauerstoffvorräte des Gewebes sind sehr gering. Eine Ausnahme bilden die Muskelzellen in denen Sauerstoff reversibel an Myoglobin gebunden ist.
Bei Myoglobin handelt es sich um ein Protein mit einer Polypedidkette bestehend aus 153 [1] Aminosäuren und einem Molekül Häm. Myoglobin kann im Gegensatz zum Hämoglobin (bindet 4 Sauerstoffmoleküle) nur ein Sauerstoffmolekül binden.

Sauerstoffvorräte des Oragnismus [2]:

  Bei Atmung von Raumluft Bei Atmung von 100 % O2
Lunge 450 ml 3000 ml
Blut 850 ml 950 ml
In Flüssigkeit gelöst 50 ml 100 ml
An Myoglobin gebunden 200 ml 200 ml

 


[1] Crashkurs Physiologie, Michael Gerstorfer, 2004: 93
[2] Beatmung , R. Larsen, T. Ziegenfuß, 1999 (2): 120

 

zurück