Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik e.V.

Arbeitsgruppen der DGfK

 

Lieber Kolleginnen, liebe Kollegen,

über diese Internetseite ist es möglich, sich je nach Interessenlage in eine Arbeitsgruppenliste der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e. V. einzutragen. Sobald die Listen vollständig sind, wird der Vorstand der DGfK die weitere Organisation, die Leitung der Gruppen und die Struktur festlegen und benennen. Ziel dieser Arbeitsgruppen ist es, einheitlichere Standards zu erarbeiten, die aktuelle Studienlage zu unterschiedlichen Themen aufzuarbeiten und evtl. einen Richtlinien- /Leitlinienkatalog für die Kardiotechnik in Deutschland zu erstellen. Aus diesen Gründen würde der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e. V. Sie gerne bitten, sich dieses Projekts anzunehmen, aktiv im Verband mitzuarbeiten und Ihre Erfahrungen in die eine oder andere Arbeitsgruppe einzubringen.
Arbeitsgruppenzusammensetzung und erarbeitete Ergebnisse, werden in Absprache mit dem Vorstand der DGfK und den Leitungen Arbeitsgruppen unter der entsprechenden Arbeitsgruppe auf den Seiten der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik e. V. veröffentlicht.



Es besteht die Möglichkeit sich in folgenden Arbeitsgruppen zu engagieren:

1. Minimierte EKZ Systeme / Optimierte EKZ
2. EKZ bei Säuglingen und Kindern
3. ECMO / ECLS
4. Herzunterstützungssysteme
5. Neue Aufgaben in der Kardiotechnik
6. Perfusionsleitlinien
7. EDV in der Kardiotechnik


Anmeldeformular für die Arbeitsgruppen